BM Mannschaften Tandem Jugend

Wir berichten an dieser Stelle von der Bayerischen Meisterschaft der Mannschaften, Tandems und Jugend in München. Endstand von Sonntag 15:25 Uhr – Fotoserie

-> Die Live-Ergebnisse der Bayerischen Meisterschaft in München stehen auch noch auf dem externen Server von www.kegelstatistik.de zur Verfügung. <-

15:30 – Schluss in München. Jetzt stehen auch die Sieger bei den Mixed-Tandems fest. Das war aber eng. Bayerische Meister werden Renate Beresin und Karl Forstenhauser von Ma ka’s so lohng Kempten mit 967 Kegel, vor Sigrun Piller und Helmut Kazmierczak von den Scharf-Schiebern Obergünzburg mit 965, sowie Eva Ropert und Egon Brabenetz vom KC Neufinsing mit ebenfalls 965 Kegel.

15:20 – Wie erwartet gewinnt Manuela Müller vom KC Steinhöring mit 442 Kegel bei den Mädels. Christian Eder vom KC Egmating ist mit 449 Kegel vorne geblieben. Jetzt nur noch die Tandems.

15:15 – Jetzt wird es spannend. Wer wird Bayerischer Meister bei der A-Jugend und den Mixed-Tandems?

14:40 – Ein erster Zwischenstand von der A-Jugend. Marie Humel (Dietfurt Töging) führt mit 391 Kegel. Die Favoritin ist sicher Manuela Müller. Bei den Jungs führt Christian Eder von Egmating mit 449 Kegel. Hier spielen übrigens auch zwei B-Jugendliche mit, die bereits auf die große Kugel umgestellt haben.

14:30 – Gleich sollte ein Zwischenstand der A-Jugend zu sehen sein. Langsam geht es dem Ende entgegen. Die Kollegen in München werden schon die Siegerehrung vorbereiten.

14:00 – Jetzt sind die ersten Jugend-Ergebnisse da. Für Chiara Heiselbetz war es einfach, sie hatte keine Gegenspielerin. 428 Kegel standen am Ende auf der Anzeige. Für eine B-Jugendliche mit der kleine Kugel beachtlich. Bei den B-Jungs gewinnt Peter Lutz mit 403 Kegel. Beide sind von der KG Ditfurt Töging.
Auch der Frauen-Team-Wettbewerb ist entschieden. Bayerische Meister werden wie so oft, die KG Berching mit 1853 Kegel, vor Vivimus Pliening mit 1848 Kegel und der Spielgemeinschaft Hosenträger / Scharf-Schieber mit 1798 Kegel. Sand ist nicht angetreten.
Bei den Mixed-Tandems führen Eva Ropert und Egon Brabenetz von Neufinsing mit 965 Kegel. Aber das können noch alle die am Start sind überspielen.

13:00 – Wie erwähnt; die KG Berching ist der Favorit bei den Frauen-Teams. Aber warten wir ab. Drei Mannschaften sind noch am Start. Habe leider die Auswertung noch nicht erhalten. Ich würde gerne sehen, was da im Einzelnen gespielt wurde.

12:25 – Die Männer-Tandems sind durch. Bayerische Meister werden Fabian Nickl und Marco Albrecht vom SKC Hard mit 1017 Kegel, vor Richard Guggenberger und Stefan Vogt (KC Kirchseon) mit 999 Kegel, sowie Michael und Rüdiger Paulmann (KC Forstern) mit 997 Kegel.

11:40 – Bei den Frauenmannschaften sind jetzt die ersten Ergebnisse sichtbar. Es führt die SpG GH 66 Lauf / Phönix Franken mit 1791 Kegel vor Neufinsing und Markt-Schwaben. Die Favoriten sind sicher wieder die Frauen von der KG Berching.

11:25 – Da hat sich ein Tandem am tollen Ergebnis orientiert und gleich noch eins drauf gesetzt. Richard Guggenberger und Stefan Vogt (Kirchseon) kommen auf 999 Kegel. Eigentlich sollten die erste Frauen-Teams schon lange fertig sein.

11:00 – Gerade laufen die ersten Ergebnisse in den Live-Ticker. Rüdiger und Michael Paulmann vom KC Forstern spielen 997 im Männer-Tandem. Das ist gleich ein Ergebnis, an dem sich die Mitstreiter orientieren können.

Sonntag – Seit 9 Uhr rollen die Kugeln wieder. Die ersten Ergebnisse erwarte ich gegen 11:00 Uhr. Heute sind die Frauenmannschaften, die Tandems der Männer und Mixed und am Nachmittag die Jugend dran. Bei der Siegerehrung gestern Abend waren alle Plätze auf dem Stockerl belegt.

19:35 – Da war ich etwas zu voreilig. Da fehlt ja noch eine Mannschaft! Hier also der offizielle Endstand.
Bei den Männer werden die Scharf-Schieber Obergünzburg  Bayerischer Meister mit 2024 Kegel und neuem Bayerischen Rekord. Auf den weiteren Plätzen die Kegelfreunde Kipfenberg (2019) und der KC Samstag Markt-Schwaben mit 1971 Kegel. Schade, dass ich bei dem Finale nicht dabei war. Da muss die Hölle los gewesen sein.

19:20 – Schluss – bei den Männer werden die Scharf-Schieber Obergünzburg  Bayerischer Meister mit 2024 Kegel und neuem Bayerischen Rekord. Auf den weiteren Plätzen der KC Samstag Markt-Schwaben (1971) und KC Neufinsing (1947). Ob ich ein Foto von der Siegerehrung bekomme??

19:00 – Auch bei den Frauen-Tandems ist alles entschieden. Bayerische Meister werden Sandra Prucker und Corinna Weist mit 933 Kegel, gefolgt von Rita Sontheimer und Sigrun Pill (906), sowie Hilde Drahtschmid und Helga Seibold (895).
Wie bereits in Augsburg, gibt es am Samstag eine erste Siegerehrung für die heute gestarteten Mannschaften und Tandems. Eigentlich sollten alle Sieger anwesend sein. In Augsburg hat sich der Blockstart bewährt, sodass das Stockerl (fast) immer voll belegt war.

18:05 – Wir warten auf die Entscheidung bei den Männern. Die jeweiligen Bezirksmeister sind jetzt noch am Start. Ein Link zu den Ergebnisse als PDF ist oben zu finden.

17:40 – Bei den Mixedmannschaften ist die Entscheidung gefallen. Bayerischer Meister wird die Spielgemeinschaft KC Egmating/Kegelfreunde Ismaning mit 1950 Kegel. 2. Platz TS 1851 Schwarzenbach/Saale mit 1889 Kegel, gefolgt von der Spielgemeinschaft KG Berching/GH 66 Lauf mit 1867 Kegel. Wie ich befürchtet habe, reicht es für Lauf ’nur‘ zum 4. Platz. Aktuell spielen die Frauen-Tandems und die letzten Männermannschaften. Ergebnisse gibt’s gleich wenn Harry die Männer erfasst hat.

17:15 – Ich zähle mal die 500er. 12 bei den Männern, leider (noch) keiner bei den Mädels. Das Bestergebnis kommt von Enrico Seifert vom KC Samstag mit 526 Kegel. Harry schreibt gerade, dass es ein schweres Gewitter über München gibt und sie deshalb ein paar technische Probleme haben. Offenbar war auch der Internetzugang betroffen.

16:30 – Die nächsten Ergebnisse sind da. Bei den Führenden hat sich nichts verändert. Aber da kommen ja noch ein paar Mannschaften, die das alles ändern können.

14:45 – Neue Ergebnisse sind online. Die hälfte der Mannschaften sind bereits gestartet. Bei den Mixed hat sich bei den ersten drei Plätzen nichts geändert. Bei den Männern ist jetzt der KC Samstag Markt Schwaben mit 1971 Kegel auf Platz 2, vor der KG Hofheim mit 1898 Kegel.

13:55 – Jetzt habe die Auswertung und damit einen Zwischenstand als PDF. Jetzt sehen wir auch, wie diese tollen Ergebnisse zustande kamen. Gleich drei 500er bei den Scharf-Schiebern. Die 2024 sind übrigens neuer Bayerischer Rekord. Im Letzten Jahr hatte den Mühlhausen mit 2022 Kegel aufgestellt.

13:35 – Da war ich ein wenig zu schnell. Es haben noch zwei Ergebnisse gefehlt. Die Scharf-Schieber haben zugeschlagen. Scharf-Schieber 2024 Kegel, 2. Forstern und auf Platz drei jetzt der Titelverteidiger und DM KC Mühlhausen mit 1864 Kegel.

13:25 – jetzt sind die nächsten Ergebnisse der Mixed-Mannschaften online. Die Deutschen Meister aus Lauf sind derzeit mit 1863 Kegel auf dem 3. Platz. Ich fürchte für meine Sportkameraden, dass da heute kein Stockerl drin ist. Sobald ich Zugriff auf die Auswertedatei habe, stelle ich einen Zwischenstand als PDF ein, in dem auch die Einzelergebnisse zu sehen sind.
Bei den Männern führt jetzt der KC Forstern mit 1898 Kegel – aber 31 Fehler – wie geht das denn? Auf den weiteren Plätzen der KC Isen und dann Titting.

13:12 – Leichter Zeitverzug in München. Die nächsten Ergebnisse kommen aber gleich.

12:20 – Helmut ‚Katze‘ Kazmierczak hat offensichtlich wieder zu alter Form gefunden oder liegt’s nur an der Bahn? Laut Harry stehen 515 Kegel auf der Anzeige.

12:00 – Harry gibt die Ergebnisse an meiner Stelle ein. Eben habe ich erfahren, dass die ersten Männermannschaften erfasst sind. Richard Bauer von der DJK Titting spielte ebenfalls 501 Kegel. Die Mannschaft kommt auf 1862 Kegel und führt vorerst vor Pleinfeld und Moosinning 2.

11:40 – Gerade kommen die ersten Ergebnisse. Und was ich da lese, deutet darauf hin, dass dieses Jahr auch die Mixedmannschaften auf 2000-Kurs sind. Mario Hesse von der SpG KC Egmating e.V./Kegelfreunde Ismaning spielte 501 Kegel. Die Mannschaft kam auf 1950! Kegel

Sa 11:30 – Hallo aus – Lauf – ich kann leider nicht in München dabei sein und werde deshalb versuchen, von hier aus von den Highlights zu berichten. In Kürze erwarten wir die ersten Ergebnisse im Live-Ticker (siehe oben). Wollen wir hoffen, dass die Kollegen vor Ort auch ohne mich zurecht kommen :-).

2 Kommentare zu “BM Mannschaften Tandem Jugend

  1. Hallo Peter,
    Ja es war die Hölle los. Ich hab davon aber irgendwie nichts mitbekommen da ich mich selber in Einen Tunnel gespielt habe. Katze hatte nach dem packenden Finale kein Blut mehr gegeben.

  2. Hallo Peter,
    es war nicht einfach deinen Part in München mit zu übernehmen. Aber deine Arbeit im Hintergrund und nur anhand der
    Zahlen find ich beachtlich. Außerdem ist es alles andere als selbstverständlich einfach von daheim voll dabei zu sein, obwohl
    man eigentlich Ruhe und Erholung braucht. Und zwar von früh bis zum Schluss. Vielen Dank für deine Unterstützung an diesem Wochenende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.